Schwimmunterricht

Wir versuchen, alle Kinder zu sicheren Schwimmern zu machen. D. h. sie erwerben mindestens das Schwimmabzeichen "Seepferdchen" und stellen damit unter Beweis, dass sie eine Bahn (25 Meter) ohne sich festzuhalten schwimmen können.

Viele Kinder möchten aber mehr ... Sie steigern ihr Leistungsvermögen rasch und können das Bronze- und Silberabzeichen ablegen. Für die Abnahme des Jugendschwimmabzeichens in Gold müssen Teilleistungen in anderen Schwimmbädern erbracht werden (z.B. der Sprung vom 3-Meter-Brett).

Die Abnahme von Schwimmabzeichen hängt immer von der Leistungsfähigkeit unserer Schwimmgruppen ab. Momentan erteilen wir während des gesamten 2. Schuljahres Schwimmunterricht. Wenn möglich, gibt es eine Unterrichtssequenz im 4. Schuljahr.

Dürfen bei der Prüfung von Seepferdchen oder Jugendschwimmabzeichen Schwimm- oder Taucherbrillen verwendet werden?

Laut Prüfungsordnung Schwimmen / Rettungsschwimmen (II.1) sind alle Übungen und Prüfungen grundsätzlich ohne Hilfsmittel durchzuführen.


Wir empfehlen auf Schwimmbrillen grundsätzlich zu verzichten. Sie sollten nur in Ausnahmefällen und beim Bahnenschwimmen aufgesetzt werden. Tauchen ist mit Schwimmbrillen grundsätzlich ausgeschlossen.

Die Mühe hat sich gelohnt.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.